„#RIP Twitter“-Trends, da Musks Ultimatum an Mitarbeiter Berichten zufolge zu Exodus und Büroschließungen führt – hier ist, was Sie wissen müssen

Obersten Zeile

Auf Twitter herrschte Verwirrung, als das Unternehmen seine Büros schloss und Hunderte von Mitarbeitern gingen, anstatt der Forderung von Elon Musk nachzukommen, länger zu arbeiten, das jüngste in einer Reihe chaotischer Ereignisse, da die Sorge wächst, dass das Management des Milliardärs die Zukunft der Social-Media-Plattform verschiebt in Gefahr.

Wichtige Fakten

Berichten zufolge haben Hunderte der verbleibenden Mitarbeiter von Twitter gekündigt, anstatt Musks „extrem hartem“ Ultimatum zuzustimmen, lange, hochintensive Stunden zu arbeiten, die am Donnerstag um 17 Uhr ET endeten.

Das Social-Media-Unternehmen teilte den Mitarbeitern abrupt mit, dass seine Büros bis Montag geschlossen seien, sagte jedoch nicht, warum.

Das Ausmaß der Abreise hat Berichten zufolge Verwirrung darüber gestiftet, wer noch Zugang haben sollte, und Zoe Schiffer vom Platformer sagte Die Schließung ist eine Verzögerungstaktik, um das Problem zu lösen und die Ängste von Musk und seinem Team zu zerstreuen, die „Angst haben, dass Mitarbeiter das Unternehmen sabotieren“.

Der Exodus bedeutet, dass zahlreiche Systeme, die für den Betrieb der Plattform von entscheidender Bedeutung sind, nur noch von einem oder zwei – oder in einigen Fällen null – Ingenieuren besetzt sind. Die Washington Post Berichte und The Verge sagten, dass mehrere kritische Teams „jetzt ganz oder fast ganz aufgegeben haben“, beide unter Berufung auf namenlose Personen, die mit der Situation vertraut sind.

Die jüngsten Turbulenzen auf Twitter haben bei den Benutzern Befürchtungen geweckt, dass die Plattform bald dunkel werden könnte, da viele Abschiedstweets senden und „Goodbye Twitter“ und „RIPTwitter“ auf der Website angesagt sind.

Musk, immer der Troll, schien von der Situation unbeeindruckt, Veröffentlichung Meme, die sich über die Plattform lustig machen Tod und Sprichwort er mache sich “nicht allzu große Sorgen” über die Abgänge, da “die besten Leute bleiben”.

Worauf ist zu achten

Obwohl Musk sagt, dass er sich keine Sorgen über das Ausmaß der Abweichungen macht, gibt es Anzeichen dafür, dass sie höher sind als erwartet. Vor Ablauf der Frist am Donnerstag hat sich Twitter Berichten zufolge von seinen früheren Forderungen zurückgezogen, dass Arbeitnehmer sich von der Fernarbeit abmelden. Zuvor forderte das Unternehmen entlassene Mitarbeiter auf, zurückzukehren, weil das Management zu spät erkannte, dass ihre Arbeit oder ihr Fachwissen benötigt wurden. Das teilten die Arbeiter mit Die Washington Post und Verge ist es wahrscheinlich, dass die Plattform bald zusammenbrechen wird, wobei diejenigen, die zur Behebung von Problemen benötigt werden, fehlen oder überlastet sind.

Was wir nicht wissen

Wie viele Mitarbeiter noch bei Twitter bleiben, ist unklar. Das Unternehmen hatte mehr als 7.000 Mitarbeiter, als Musk übernahm, eine Mitarbeiterzahl, die er als finanziell nicht tragbar bezeichnete. Der Milliardär entließ in der Anfangsphase seiner Amtszeit die Geschäftsleitung und den gesamten Vorstand von Twitter und entließ etwa die Hälfte der Belegschaft. Seitdem hat Musk Mitarbeiter gefeuert, die mit ihm nicht einverstanden waren, manchmal öffentlich. Schätzungen über die Anzahl der verbleibenden Mitarbeiter variieren, obwohl die Zahlen im Allgemeinen im Bereich von 2.000 bis 2.500 liegen. Genaue Zahlen sind angesichts von Berichten, dass der größte Teil des HR-Teams ebenfalls gegangen ist, möglicherweise schwer zu erhalten.

Tangente

Musk hat am Donnerstag ohne Beweise eine „Rekordzahl von Benutzern“ getwittert, die sich einloggen, „um zu sehen, ob Twitter tot ist“. “Ironischerweise macht ihn das lebendiger denn je.”

Forbes-Rating

191,4 Milliarden Dollar. Dies ist das geschätzte Nettovermögen von Elon Musk Forbes‘ Echtzeit-Tracker. Musk, bekannt als Mitbegründer und führender Elektroautohersteller Tesla, Raketenhersteller SpaceX und Tunnelbauunternehmen Boring Company, ist der reichste Mann der Welt. Twitter wurde im Oktober für 44 Milliarden Dollar gekauft.

Mehr Informationen

Elon Musk gibt Twitter-Mitarbeitern 2 Tage Zeit, um zu entscheiden, ob sie bleiben wollen (Forbes)

Hunderte von Mitarbeitern sagen nein dazu, Teil von Elon Musks „extrem hardcore“ Twitter zu sein (Verge)

Leave a Comment