Little Rock Firm Pioniere Pferdeversicherung | Wirtschaftsnachrichten aus Arkansas

Wir konnten den Artikel nicht übermitteln.

Laura Conaway hat ihr ganzes Leben lang Pferde geliebt und kennt die Freuden, die mit dem Besitz von Pferden verbunden sind.

Sie weiß auch, was für eine finanzielle Investition Pferdehaltung sein kann, weshalb sie ihren Kollegen und Kunden seit 30 Jahren hilft.

Connaway ist der Gründer und Präsident von Connaway & Associates Equine Insurance Services Inc. in Little Rock, einer der landesweit größten Versicherungsgesellschaften für Pferde.

Die 57-jährige Conaway sagte, sie sei motiviert gewesen, ihre eigene Versicherungsgesellschaft zu gründen, nachdem sie keine Agenten finden konnte, die den Springzirkus verstanden. Sie wurde 1990 Versicherungsagentin und eröffnete ihre Firma zwei Jahre später.

„Wann immer wir versuchten, Pferde zu versichern, die wir besaßen, konnten wir nie jemanden finden, der unsere Art des Reitens verstand“, sagte Conaway. „Als ich in der Graduiertenschule war, dachte ich, es wäre schön, wenn die Leute tatsächlich mit jemandem sprechen könnten, der ein Zeitgenosse ist, wenn nötig von Angesicht zu Angesicht, aber sie verstehen, welche Art von Pferden sie haben und wie ich reite. “

Das Unternehmen von Connaway bietet Versicherungsschutz für das Leben des Pferdes, größere medizinische Kosten und Nutzungsausfall. Sie sagte, dass große medizinische Policen Erstattungsgrenzen von 7.500 bis 15.000 US-Dollar anbieten und die Prämien entsprechend variieren.

„Glücklicherweise sind die Kosten für Pferde nicht so hoch wie die Kosten für Menschen“, sagte Conaway. “Innerhalb dieser Grenzen ist alles möglich.”

Sie sagte, ihre Firma versichere weltweit etwa 3.000 Pferde – zusammen mit landwirtschaftlichem Eigentum und Ausrüstung. Es ist in 48 Bundesstaaten, Kanada und Europa tätig und beschäftigt 10 Mitarbeiter.

„Es ist ein sehr wettbewerbsfähiges Versicherungsgeschäft, ich würde sagen, ein Nischenversicherungsgeschäft“, sagte Conaway. „Das ist ein nationaler Markt. Wir konkurrieren mit anderen Agenturen, die in verschiedenen Regionen des Landes dasselbe tun.“

Die Preise variieren

Conaway sagte, sie habe ihr Geschäft wie jede andere Unternehmerin aufgebaut: indem sie im Laufe der Zeit Schritt für Schritt Kunden hinzufügte. Viele dieser Kunden sind Kollegen von Connaway im Springreiten oder in der Dressur.

Sie sagte, der Besitz eines Pferdes sei eine bedeutende Investition, die von Tausenden von Dollar bis zu Millionen reichen könne.

“Der Preis ist völlig variabel”, sagte Conaway. „Manche geben nicht so viel aus wie andere, weil manche wissen, wie man ein junges Pferd kauft und es so ausbildet, wie man es sich wünscht. Andere Leute möchten vielleicht, dass jemand anderes es trainiert, und möchten ein fertigeres Produkt kaufen. Es gibt so viele Variationen und einige davon sind extrem teuer.

Aber jedes Springpferd, egal ob Auktionshaus-Schnäppchen oder Blue-Chip-Hengst, ist anfällig für Leistungsschmerzen, Schmerzen und Verletzungen.

„Pferde werden verletzt und krank, aber wir können ihnen dabei irgendwie helfen“, sagte Conaway. „Wenn Sie das Pferd bei einer Pferdeshow wiedersehen, wissen Sie, dass die Kunden alle Irrungen und Wirrungen durchgemacht haben, um die Rehabilitation zu überstehen. Wenn ich am Tor stehe und zuschaue und sie wirklich gut springt, ist es ein tolles Gefühl, ein Teil davon zu sein. Vielleicht haben wir geholfen, einige der MRT-Rechnungen zu bezahlen oder was für eine Behandlung das Pferd brauchte.“

Liebe für Haustiere

Haustierversicherungen werden immer beliebter, aber die Branche steckt noch in den Kinderschuhen, sagte Greg Hatcher, CEO von The Hatcher Agency in Little Rock.

Obwohl die Nachfrage wächst, befindet sich die Haustierversicherung heute in einer ähnlichen Position wie die Krankenversicherung vor 40 Jahren, bevor es Netzwerke gab, sagte Hatcher.

“Der Markt ist so unreif”, sagte Hatcher. „Es wird der Tag kommen, an dem wir anfangen, viele Tierversicherungen zu verkaufen, dann können Anbieter mehr verlangen und Versicherungsunternehmen werden gezwungen sein, sich zu vernetzen.“ Sie können kein Netzwerk aufbauen, bis viele Versicherungen verkauft sind. Ärzte werden nicht zustimmen, im Netzwerk zu sein, bis sie alle versichert sind.

Die American Pet Products Association berichtete, dass die Amerikaner im Jahr 2021 mehr als 34 Milliarden US-Dollar für die tierärztliche Versorgung ihrer Haustiere ausgaben, fast 9 Prozent mehr als 2020. Hatcher sagte, dass die meisten Haustierversicherungen für Hunde und Katzen zum Beispiel ein Limit von 10.000 US-Dollar haben, genug zur Deckung plötzlicher größerer medizinischer Kosten.

„Sie zahlen lieber jeden Monat ein bisschen, als mit einer 5.000-Dollar-Rechnung getroffen zu werden“, sagte Hatcher. „Deshalb schließen Sie eine Haustierversicherung ab. Er wird sich um dich kümmern, wenn die Bombe einschlägt. Wenn Sie keine 5.000 $ haben, müssen Sie das Haustier freigeben.

Private Unternehmen versichern auch Haustiere. Einer seiner Kunden sieht die Aufnahme einer Haustierversicherung in sein Leistungspaket als eine wichtige Annehmlichkeit, die dazu beitragen wird, Mitarbeiter in einem wettbewerbsintensiven Arbeitsmarkt zu rekrutieren und zu halten.

„Nun, wenn Sie eine Haustierversicherung anbieten und andere nicht, ist das nur eine weitere Feder in Ihrer Kappe“, sagte Hatcher.

Ob putziger Köter aus dem Stall oder Champion im Springreiten, die Menschen hängen an ihren Tieren. Conaway sagte, dass viele Familien ein Pferd bekommen, auf dem ihre Kinder reiten können, daher ist der Schutz dieser Investition von entscheidender Bedeutung.

“Eltern wissen: ‘Meine Güte, wenn etwas passiert, ist das Pferd das Wichtigste im Leben meines Kindes'”, sagte Conaway. „Es ist wichtig, weil es eine finanzielle Investition ist und Sie diese finanzielle Investition schützen. Es ist auch eine emotionale Investition.”

Leave a Comment