I’m A Celebrity-Zuschauer rufen Sue Cleaver wegen “Regelbruchs” an

Sue wurde wegen Verstoßes gegen die Regeln angeklagt (Bild: James Gourley/ITV/Shutterstock)

Die Wohnmobil-Saga geht weiter mit „Ich bin eine Berühmtheit … Holt mich hier raus!“, mit einer weiteren Berühmtheit, die sich weigert, im Fahrzeug zu schlafen.

Diesmal war es die Coronation Street Sue Cleaver und das Publikum riefen sie schnell heraus.

Als stellvertretende Lagerleiterin von Mike Tyndall muss Sue in einem der Einzelbetten neben ihm im Wohnwagen schlafen und glücklich unter ihrer Decke schnarchen.

Sue beschloss jedoch, in ihrem Kinderbett zu schlafen und hatte ein paar Worte für das Wohnmobil, als sie morgens aufwachte.

Sie schwärmte im Bush Telegraph: “Ein Wohnwagen ist kein Luxus, ein Wohnwagen muss zu Brennholz gehackt werden.”

Bevor Scarlett Douglas als zweite Teamkollegin eliminiert wurde, bot sie Sue ihr Bett an und sagte, sie würde in einer Hängematte schlafen.

Der Corrie-Star ist kein Fan des Wohnmobils (Bild: ITV/Shutterstock)

Sue sagte: „Ich habe die ganze Nacht geschlafen, bin nicht einmal ein bisschen aufgestanden, also geht es mir gut.“

Die Soap-Ikone sang dann einen weiteren Tag im Paradies rund um das Camp, mehr als glücklich nach einem Glas in ihrem Schlafsack.

Aber die Zuschauer zu Hause waren nicht glücklich, besonders nachdem Charlene White, Mitglied von Loose Women, ebenfalls eine große Sache darüber gemacht hatte, nicht in einem Wohnmobil zu schlafen.

Twitter-Nutzer wollten wissen, was Sues „Entschuldigung“ dafür sei, sich nicht an die Regeln zu halten, und beschuldigten sie sogar, noch einen Schritt weiter gegangen zu sein, indem sie auf dem roten Stuhl des Anführers saßen.

Die Zuschauer haben die Schauspielerin schnell ausgebuht (Bild: James Gourley/ITV/Shutterstock)

Die Zuschauer fragten auch, warum kein Aufhebens um Sues Regelbruch gemacht wurde, während Charlene ein großes Gesprächsthema im Camp war.

„Sue bricht weiterhin die Regeln, während sie im Führungsstuhl sitzt. Sagte nichts. Dennoch gab es hier einen ‚Tumult‘, als Charlene sich weigerte, im Van zu schlafen“, twitterte eine Person.

„Also wollte Charlene nicht im Van schlafen und die Produzenten haben dieses große Ding gemacht, Sue würde nicht im Van schlafen und niemand erwähnt es …“, schrieb ein anderer.

Nachdem Charlene als erste Berühmtheit in dieser Serie aus dem Dschungel gewählt wurde, enthüllte sie ihren wahren Grund, warum sie nicht im Van schläft, was zu einem Mangel an Betten im Camp führte.

Charlene Weiß

Auch der Sender Charlene White weigerte sich, im Bett des Wohnwagens zu schlafen (Bild: James Gourley/ITV/Shutterstock)

Sie erklärte ihre Befürchtungen, dass ihre Karriere als Journalistin gefährdet sein würde, weil sie „unparteiisch“ sein sollte und das Schlafen in einem Wohnwagen bedeuten würde, neben dem Abgeordneten Matt Hancock zu schlafen.

Der ITV-Nachrichtensprecher „bedauerte“ jedoch, gegenüber seinen Mitcampern nicht völlig transparent zu sein, was dazu führte, dass sie musikalische Hängematten spielten.

„Ich hatte das Gefühl, dass es in Zukunft ein schlechtes Licht auf mich als Journalistin werfen würde, in einem so intimen Raum mit einem sehr hochrangigen konservativen Abgeordneten zu sein“, sagte sie bei ihrem ersten Auftritt bei Loose Women seit ihrem Ausscheiden.

„Ich konnte nicht verstehen, wie es aufgenommen werden würde, wenn ich Labour-Politiker, Lib Dem-Politiker, die Grünen interviewen müsste – wenn sie wissen, dass ich einen intimen Raum mit jemandem geteilt habe, der in einer Oppositionspartei ist. Ich mochte es einfach nicht.“

Ich bin eine Berühmtheit … Holt mich hier raus! geht morgen Abend auf ITV weiter.

Haben Sie eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder Fotos haben, wenden Sie sich an das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk, indem Sie uns eine E-Mail an [email protected] senden, 020 3615 2145 anrufen oder unsere Einsendeseite unter Stuff besuchen – wir würden uns freuen, zu hören von dir.

MEHR: Ich bin ein Star Scarlett Douglas kannte das „volle Ausmaß“ von Johnny Irwins Krebs nicht, bis er den Dschungel verließ

MEHR: Ich bin ein Promi-Zuschauer, der wütend über die „rassistische“ Abstimmung ist, nachdem Charlene White und Scarlett Douglas zuerst den Dschungel verlassen haben

Fernsehen

Leave a Comment