Ich bin ein Star 2022: Mitbewohner freuen sich zu erfahren, dass es für einen weiteren Tag KEINE Räumungen geben wird

Sie haben eine weitere Räumung am Horizont erwartet, seit Charlene White bei der ersten Räumung am Freitagabend aus dem Dschungel geworfen wurde.

Aber ich bin eine Berühmtheit … Holt mich hier raus! Die Camp-Buddies haben in der Folge vom Sonntagabend die gute Nachricht erhalten, dass sie alle für einen weiteren Tag in Sicherheit sind.

Trotz der aktuellen Informationen zum Stressabbau, die Campleiter Mike gab, war es nicht genau das, was Sue Cleaver, Star der Coronation Street, hören wollte, als sie emotional wurde, als sie darüber nachdachte, wie sehr sie zu Hause vermisste.

Sicher für einen weiteren Tag: Ich bin ein Star … Holt mich hier raus! Die Lagerfreunde erhielten die gute Nachricht, dass sie alle für einen weiteren Tag in der Folge vom Sonntagabend in Sicherheit waren, aber Sue war emotional zurückgelassen

Als die Prominenten an einem anderen Tag aufwachten, sagte der ehemalige englische Rugbyspieler Mike Tindall seinen Teamkollegen, dass heute Morgen niemand gehen würde.

Chris sagte: „Die gute Nachricht ist, dass heute niemand geht.“

Boy George fügte hinzu: „Es nimmt etwas Stress aus dem Morgen.“

Im Bush Telegraph sagte Sue offen: „Ich sollte sehr aufgeregt sein, dass niemand nach Hause kommt, ich bin nur ein bisschen verzweifelt.

Emotional: Trotz des Updates, das Mike gab, war es nicht ganz das, was Coronation Street-Star Sue hören wollte, als sie emotional wurde, als sie darüber nachdachte, wie sehr sie ihr Zuhause vermisste

Tröstlich: Die 59-jährige Schauspielerin brach zusammen und hatte ein kleines Weinen im Wohnwagen, in dem sie neben Mike als Ersatz für sein Lager schlief

„Ich habe Heimweh, ich bin müde. Ich bin gegen eine Wand gefahren.

Die 59-jährige Schauspielerin brach zusammen und weinte ein wenig im Van, wo sie neben Mike als seine Stellvertreterin im Camp schlief.

Er gesellte sich zu Sue und umarmte sie.

Sie sagte zu ihm: „Ich habe nur einen Moment Zeit, das ist alles.

Unterstützung: Im Bush Telegraph sagte Mike über Sue: „Sie ist innerlich hart, sie hatte heute nur einen kleinen Moment. Hallo zusammen, in dieser Umgebung total erwartet’

„Nur an einem dieser Morgen, ich möchte keine Prüfung absolvieren, ich möchte keine Herausforderung bestehen, ich möchte nicht die Dunkelheit essen. Ich will nicht mit dir schlafen.

Mike lachte: „Ah, ich verstehe. Denken Sie nur, wie sich Zara fühlt.

Im Gespräch mit dem Bush Telegraph sagte Mike über Sue: „Sie ist innerlich hart, sie hatte heute nur einen kleinen Moment. Hallo zusammen, in diesem Umfeld absolut zu erwarten.

Mike sagte zu Sue: „Ich kümmere mich um dich. Ich fand es einfach nicht so traumatisch für ihn, mich in meiner Hose zu sehen…

Böse!  Mike Tindall und Jill Scott stellten sich in der diesjährigen Serie von „I’m A Celebrity… Holt mich hier raus“ der Alkohol-Herausforderung

Böse! Mike Tindall und Jill Scott stellten sich in der diesjährigen Serie von „I’m A Celebrity… Holt mich hier raus“ der Alkohol-Herausforderung

Sue lachte: „Das ist furchtbar traumatisch.“

Später in der Folge trat Mike mit der englischen Löwin Jill Scott gegen The Speak Uneasy an.

Der ehemalige Rugby-Profi, 44, trank während der Herausforderung in widerlichen Szenen tapfer einen Erbrechen auslösenden Frucht-Smoothie.

Als Mike das Glas erhält, fragt Dec ihn: „Was wäre normalerweise dein Lieblingsgetränk, Mike?“ Worauf er antwortet: „G&T [gin and tonic]’

Dec erklärte ihm, was in dem schrecklichen Getränk war, und sagte ihm, „das ist die käsige Frucht, die Kotzfrucht da drüben“, als er das Glas überreichte.

Tortur: Mike trank ein Glas der widerlichen Zubereitung, als er scherzte, dass er „es sowieso nicht durch die Nase riechen kann“, nachdem er es während seiner Profikarriere acht Mal zerbrochen hatte

Tortur: Mike trank ein Glas der widerlichen Zubereitung, als er scherzte, dass er „es sowieso nicht durch die Nase riechen kann“, nachdem er es während seiner Profikarriere acht Mal zerbrochen hatte

Dann scherzte Mike: „Zum Glück kann ich es sowieso nicht durch meine Nase riechen.“

Dec witzelt: „Achtmal kaputt! Ich fühle nichts.

Jill konnte es jedoch riechen und sagte zu Mike: „Urgh, ich kann das riechen – du hast es bereits getan!“

Dec fügt hinzu: „Können Sie sehen, warum sie ihren Namen hat, die Kotzfrucht?“

Ich bin eine Berühmtheit … Holt mich hier raus! Sehen Sie sich die nächste Folge morgen um 21.15 Uhr (Montag) live auf ITV1 und ITV Hub an

Teamwork: Mike wird bei Bushtuckers grausamem Prozess von seiner Mitbewohnerin Jill begleitet

Teamwork: Mike wird bei Bushtuckers grausamem Prozess von seiner Mitbewohnerin Jill begleitet

Leave a Comment