Die Suche nach Mitgliedern des Northern Ireland Tourism Board ist jetzt eröffnet

Das Wirtschaftsministerium (DfE) hat einen öffentlichen Wettbewerb für die Ernennung von fünf Mitgliedern des Vorstandes von Tourism Northern Ireland (TNI) gestartet.


Wettbewerb für öffentliche Ernennungen im Tourismus in Nordirland

Der TNI-Vorstand trägt die unternehmerische Verantwortung sicherzustellen, dass TNI die vom Ministerium festgelegten und vom Minister genehmigten Ziele und Aufgaben erfüllt, und den effizienten, sparsamen und effektiven Einsatz von TNIs Personal und anderen Ressourcen zu fördern.

Für die Stelle sind keine besonderen akademischen Qualifikationen erforderlich. Die Abteilung ist jedoch bestrebt, Menschen jeden Alters mit einem breiten Spektrum an Hintergründen und Erfahrungen im kommunalen, ehrenamtlichen, geschäftlichen oder öffentlichen Sektor anzusprechen, die ein breites Spektrum an Fähigkeiten und Erfahrungen in die Rolle einbringen können. Das DfE begrüßt insbesondere Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen, ethnischen Minderheiten und jungen Menschen, da diese derzeit im Vorstand unterrepräsentiert sind. Die Abteilung führt bei diesem Auswahlverfahren für Bewerber mit Behinderungen ein garantiertes Vorstellungsgespräch durch.

Dies ist ein offener Wettbewerb, der ein Bewerbungsformular und ein Vorstellungsgespräch umfasst. Bewerbungsschluss ist der 8. Dezember 2022, 12.00 Uhr (GMT). Die Ernennung erfolgt nach Leistung.

Die Erstbestellungen erfolgen ab dem 1. April 2023 für einen Zeitraum von drei Jahren.

Ein Antragspaket mit allen Einzelheiten und Anleitungen ist bei der Public Appointments Division, Department of the Economy, Adelaide House, 39-49 Adelaide Street, Belfast BT2 8FD erhältlich. E-Mail: [email protected] Website: Website des DfE – Öffentliche Termine. Telefon: Janet McCrum unter 028 9052 9492 oder SMS-Weiterleitung: 18001 028 9052 9492.

Hinweise für Redakteure:

1. Von den Mitgliedern wird erwartet, dass sie mindestens einen Tag pro Monat an Vorstandssitzungen und anderen Veranstaltungen teilnehmen. Darüber hinaus wird erwartet, dass der erfolgreiche Kandidat gelegentlich an Abendveranstaltungen teilnimmt. Die Vergütung beträgt £5.435, nicht pensionsfähig.

2. Den Mitgliedern werden alle angemessenen Reise- und Aufenthaltskosten sowie alle Ausgaben für Angehörige erstattet, die ihnen bei der Erfüllung der Vorstandspflichten entstehen.

3. Der frühere Wirtschaftsminister Gordon Lyons hat diese offene Ausschreibung vor Ablauf der 24 Wochen nach den Wahlen im Mai 2022 unterzeichnet.

4. Tourism Northern Ireland (TNI) ist der Handelsname des Northern Ireland Tourist Board (NITB). Das NITB ist eine gesetzliche, nicht abteilungsbezogene öffentliche Einrichtung, die ursprünglich gemäß dem Tourist Traffic Development (NI) Act 1948 gegründet wurde. Seine Gründung und Fortführung wurde in der Tourism (NI) Order 1992 bestätigt.

5. Der Tourismus in Nordirland wird vom Wirtschaftsministerium (DfE) gemäß Artikel 7 der Verordnung aus Mitteln finanziert, die von der Nordirland-Versammlung beschlossen wurden. Das DfE führt den Wettbewerb gemäß dem Verhaltenskodex des Commissioner for Public Appointments, Northern Ireland (CPANI) durch.

6. Die Ziele von TNI sind:

  • Förderung des Tourismus;
  • Förderung der Bereitstellung und Verbesserung von Touristenunterkünften und touristischen Einrichtungen; und
  • berät die Abteilung als Ganzes bei der Formulierung und Umsetzung ihrer Tourismusentwicklungspolitik.

7. Gemäß den Bestimmungen der Verordnung besteht der TNI-Vorstand aus neun Mitgliedern, einschließlich des Vorsitzenden.

8. Alle Ernennungen erfolgen auf der Grundlage von Verdiensten, und politische Aktivitäten spielen im Auswahlverfahren keine Rolle.

9. Um über Neuigkeiten aus der Abteilung auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie uns in den folgenden sozialen Netzwerken folgen:

Twitter – @Economy_NI

Facebook – @EconomyNI

Facebook-Erfolgsfähigkeiten

Instagram – unsere_wirtschaft

LinkedIn – Wirtschaftsministerium NI

10. Wenden Sie sich für Medienanfragen an das Pressebüro der Abteilung für Wirtschaft unter [email protected]

11. Der Executive Information Service arbeitet außerhalb der Arbeitszeit nur für Medienanfragen Montag bis Freitag zwischen 18:00 und 08:00 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen. Sie erreichen den Pressesprecher auf Abruf unter 028 9037 8110.

Teile diese Seite



Leave a Comment