6 Tipps für Unternehmer.

Das Thanksgiving-Wochenende hat sich zum größten Einkaufswochenende des Jahres entwickelt. Während Big Box Stores die Verbraucher mit glitzernden Werbeaktionen, Angeboten und Rabatten im Vorfeld des Black Friday und Cyber ​​​​Monday überschwemmen, ist der Small Business Saturday etwas ganz anderes. Kunden lieben auch heute noch die Einsparungen, aber sie lieben auch die einzigartigen Dinge, die Ihr Unternehmen zu dem machen, was es ist.

Wenn Sie ein kleines Unternehmen sind, kann kreatives Marketing dazu beitragen, dass es sich von der Masse abhebt und an diesem Small Business Saturday erfolgreich ist. Anstatt zu verfolgen, was die großen Marken tun, nutzen Sie unsere Samstags-Marketingideen für kleine Unternehmen, um in diesem Jahr treue Käufer und neue Kunden zu gewinnen.

  1. Erstellen Sie einen Plan. Marketing ist ein unschätzbares Instrument zur Förderung Ihres Unternehmens, aber es ist äußerst wichtig, mit einem Plan zu beginnen. Entscheiden Sie, was Sie erreichen möchten, wie viel Sie bereit sind, dieses Jahr auszugeben, und welche Verkaufsstellen Ihnen dabei helfen, dorthin zu gelangen. Versuchen Sie, an diesem Samstag für kleine Unternehmen mehr Leute in den Laden zu bringen? Ihr Plan wird anders aussehen als bei anderen Unternehmen, die versuchen, ihre Online-Verkäufe zu steigern oder ihre Social-Media-Anhängerschaft aufzubauen. Nehmen Sie sich Zeit, um über die Wochen vor dem Tag nachzudenken. Setzen Sie sich Ziele und beginnen Sie frühzeitig mit Ihrem Plan.
  2. Erstellen oder aktualisieren Sie Ihre Website. Werfen Sie vor dem Small Business Saturday einen kritischen Blick auf Ihre Website. Aktualisieren Sie Ihre Öffnungszeiten, falls sie sich geändert haben. Lesen Sie Ihre Info-Seite und die Beschreibungen der Produktinformationen erneut, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind. Auch die Implementierung einer Suchmaschinenoptimierung auf Ihrer Website kann Ihnen zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen. Wenn Kunden nach einem bestimmten Thema suchen, erscheint Ihr Unternehmen weiter oben in den Suchergebnissen, wenn es verwandt ist. Eine aktualisierte und optimierte Website verleiht Ihnen mehr Glaubwürdigkeit und kann die Kaufwahrscheinlichkeit Ihrer Kunden erhöhen.
  3. Optimieren Sie Ihre Marketing-E-Mails. E-Mail ist samstags und das ganze Jahr über eine großartige Taktik für kleine Unternehmen. Fügen Sie Ihrer Website einen Bereich hinzu, in dem Besucher ihre E-Mail-Adressen eingeben können, um die neuesten Updates von Ihrem Unternehmen zu erhalten. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Liste weiter zu erweitern. Senden Sie vor dem Small Business Saturday regelmäßig Updates mit Informationen darüber, was Sie anbieten und wann Sie geöffnet haben. Fügen Sie Fotos von Produkten oder Dienstleistungen hinzu und halten Sie E-Mails kurz und bündig, um die besten Ergebnisse zu erzielen.
  4. Nutzen Sie die sozialen Medien. Soziale Medien sind ein großartiger Ort, um kostenloses Marketing zu erhalten, und wenn Sie kleine Geldbeträge in Ihre Posts stecken, können Sie noch mehr Reichweite erzielen. Für minimale Kosten könnten Sie mit Ihren Samstagsangeboten oder Werbeaktionen für kleine Unternehmen exponentiell mehr Menschen erreichen. Unabhängig davon, ob Sie für Social-Media-Werbeaktionen bezahlen oder organisch posten, denken Sie auch an diese Tipps: Kennen Sie Ihr Publikum, veröffentlichen Sie Samstagsangebote für kleine Unternehmen frühzeitig (und Erinnerungen, wenn der Tag näher rückt), interagieren Sie mit Ihren Followern, ziehen Sie Werbegeschenke in Betracht, fügen Sie hochwertige Bilder hinzu oder Videos zu Ihren Beiträgen und schreiben Sie mit freundlicher, zugänglicher Stimme.
  5. Bereiten Sie Ihre Vitrine vor. Haben Sie ein physisches Schaufenster? Stellen Sie sicher, dass es sicher und attraktiv für Fußgänger ist. Bürsten Sie Schmutz und Stolperfallen weg. Sehen Sie sich die Farbe, die Fenster, die Markise, die Schilder und die Umgebung an, um zu sehen, ob etwas davon ausgebessert werden muss. Ein sicheres, sauberes und einladendes Geschäft, das Kunden einlädt, ist eine der effektivsten Strategien, die Sie haben können.
  6. Beteiligen Sie sich an der Community. Wenn Ihr Unternehmen Teil des Hubs ist, wenden Sie sich an Ihre Nachbarunternehmen. Gemeinsam können Sie Ihre Unternehmen voranbringen. Denken Sie sich einen Slogan aus, machen Sie lustige Schilder und denken Sie an Werbeaktionen in der ganzen Stadt. Wenn Sie zusammenarbeiten, um den Small Business Saturday zu einer größeren Veranstaltung zu machen, wird Ihre Region noch mehr Aufmerksamkeit erregen. Wenn Ihr Unternehmen vollständig online ist, sprechen Sie mit anderen kleinen Unternehmen über Cross-Promotion Ihrer jeweiligen sozialen Seiten. Kreativität mit anderen kann allen zugute kommen.

Diese Samstags-Marketingideen für kleine Unternehmen können Ihnen dabei helfen, sich abzuheben und dieses Jahr mehr Umsatz zu erzielen. Möchten Sie noch mehr Einblick und Seelenfrieden? Erfahren Sie, wie Unternehmen aller Art von unserer Versicherung für Kleinunternehmen profitieren. Sprechen Sie mit einem unabhängigen Makler vor Ort über die Abdeckung.

Leave a Comment